Kreispokal: Damen werfen Titelverteidiger aus dem Wettbewerb

Damen - BSC Mückenloch 29:23 (15:10)

(FG) Überraschung in der Auwiesenhalle - Meckesheimer Handballdamen werfen Titelverteidiger in der 1. Runde aus dem Pokalwettbewerb des Handballkreises Heidelberg - Verbandsligisten BSC Mückenloch chancenlos.

Rund 100 Zuschauer sahen eine Meckesheimer Mannschaft, die von Beginn an auf das Tempo drückte. Den schnellen Angriffen des TSV hatten die Gäste in der ersten Hälfte nur wenig entgegenzusetzen. Trotz einer frühen gelben Karte agierte Trainer Marevic gewohnt engagiert an der Seitenlinie und motivierte seine Spielerinnen in jeder Phase der Begegnung. Mit einer 15:10-Halbzeitführung wurden die Seiten gewechselt.

Bis Mitte des zweiten Durchgangs hielt Meckesheim die Spielgeschwindigkeit konstant hoch und baute so die Führung zeitweise auf neun Tore aus. Vier Treffer in Folge ließen die Gäste aus Mückenloch hoffen das Spiel noch zu drehen. In Schlussminuten verwaltete der TSV die Führung und zog am Ende verdient in die nächste Pokalrunde ein.  

Es spielten: Miriam Vogt (Tor), Charlotte Koch (7), Julia Bilic, Caroline Lederer (3), Franzhiska Uhler (6), Bianca Schmidt, Laura Kohl (4), Michelle Genuth, Eva Müller (5), Daina Forte (4), Sophie Huber (Tor).