JSG Schwarzbachtal: Ergebnisse/Spielberichte/Torschützen

mB-Jugend I – HSG Walzbachtal 29:26 (14:14)

(JSG) 29:26 beim ersten Heimspiel der Saison! Manchmal ist es schwer zu sagen, welche Art von Spiel geiler ist. Nehmen wir das Spiel letzte Woche gegen Pforzheim/Eutingen. Technisch anspruchsvoll, dominiert durch sehenswerte Spielzüge. Dieses Wochenende beim ersten Heimspiel der Saison, gegen Walzbachtal, eine ganz andere Situation. Hier ging alles über den Kampf. Die stark aufspielenden Gäste machten uns das Leben wesentlich schwerer, was zu einem zeitweisen Rückstand von 6:9 führte, der jedoch bis zur Pause zu einem 14:14 egalisiert werden konnte. Und dann zeigte sich, dass wir nicht nur Technik können, sondern auch kämpfen, kämpfen, kämpfen. So gingen wir sofort nach Wiederanpfiff in Führung und gaben diese bis zum Schluss nicht mehr aus der Hand. 29:26. So muss ein Team funktionieren! Lob an die Gäste für die starke Leistung. Lob an uns und als Belohnung den Tabellenplatz 4. Mit einem Sieg nächste Woche gegen Hemsbach/Laudenbach können wir dem Tabellenführer aus Leutershausen/Heddesheim im Nacken bleiben. Mal schauen.

Es spielten: Philipp Grab (Tor), Jonas Ruhl, Kevin Kreß (6/2), Philipp Thelen (10), Dominik Steiß (2), Simon Ender, Can Türkileri, Maximilian Genuth, Marc Engelhart (Tor), Sönke Schmidt-Jürgensen (5), Eric Kirchner (6).

     

TV Eppelheim – mB-Jugend II 38:24 (20:9)

(JSG) 24:38 Niederlage am Freitag. Es lag nicht daran, dass einige Spieler freitagabends leider nicht zur Verfügung standen. Vielmehr war die Abwehrleistung beim 24:38 in Eppelheim nicht gerade optimal, um das milde zu formulieren. Der mangelnde Trainingsbesuch machte sich in der ersten Halbzeit doch stark bemerkbar, in der schon fast der komplette Rückstand „erspielt" wurde. Mit 11 Toren Rückstand ging es somit bei 9:20 in die zweite Halbzeit. Einem formstarken Jonas Ruhl mit 13 Toren und einer genauso beachtlichen Leistung unseres C-Jugend-Aushilfsspielers Marvin Grab mit 5 Toren war es zu verdanken, dass die zweite Hälfte sich nahezu ausgeglichen gestaltete. Alles ins allem: Luft nach oben. Hier ist in der laufenden Runde noch mehr zu erwarten. Wenn sich die Abwehr stabilisiert.

Es spielten: Niklas Marvin Nerding (Tor), Jonas Ruhl (13/1), Jakob Ganzer, Joshua Moos (3), Marvin Grab (5), Lars Glindemann (2), Can Türkileri (1), Tobias Weindel, Tobias Wolf.

    

mC-Jugend I – ASG Rot/Malsch II 31:22 (16:11)

(JSG) Nach dem glücklichen Sieg in Hemsbach musste man heute gegen die Badenliga Reserve aus Rot/Malsch ran. Da der Trainer heute verhindert war wurde die Mannschaft von 2x Jens betreut. Jens 1 übte die Zeitnehmer Tätigkeit aus und Jens 2 durfte sein alte Mannschaft betreuen. In bewährter Weise wurde die Mannschaft eingestimmt und dominierte von Anfang an das Spiel. Schneller Konterhandball gepaart mit schönen Spielzügen brachten die JSG schnell auf die Siegerstraße. Der Gegner versuchte zwar durch spielerische Varianten die JSG auszuhebeln, aber ein starker Mittelblock verhinderte die Angriffsbemühungen erfolgreich. Eine geschlossene Mannschaftleistung führte die Mannschaft zum 31:22 Erfolg! Mein Kompliment an alle Spieler: Ihr seid Super! Danke an Rolf, der 2 Spieler extra vom Konfirmanden-Workshop abgeholt hat.

Es spielten: Olcay Sen (Tor), Timo Schmitt (2/1), Marvin Grab (13/1) Mark Kreß (2), Sebastian Kaiser, Jakob Götzmann (5), Elias Welker (6), Aaron Emmerling (3), Falk Dörzbach.

    

mC-Jugend II – SC Wilhelmsfeld 19:20 (8:7)

(JSG) Unnötige Niederlage vor heimischem Publikum. Mit voller Besetzung ,konnte die C-2 heute gegen die Jungs aus Wilhelmsfeld auflaufen. Zu Beginn der 1.Halbzeit konnte sich keine Mannschaft im Spiel so recht absetzen. Die JSG hatte über das Spiel hinweg leichte Feldvorteile. Die vergebenen Torchancen sollten sich später rächen. Halbzeit 8:7 für die JSG. Eine schwäche Phase der JSG in der 2.Halbzeit nutzten die technisch cleveren Wilhelmsfelder aus und erarbeiteten sich dadurch einen Zwei-Tore-Vorsprung. Die Mannschaft wehrte sich noch gegen die drohende Niederlage, die aber nicht mehr zu verhindern war. 19:20 für Wilhelmsfeld. Fazit: In der Mannschaft steckt Potential und ist durch einen regelmäßigen Trainingsbesuch aufbaufähig. Danke an die drei D-Jugendspieler die ausgeholfen haben. Super Sache Jungs!

Es spielten: Joshua Menz (Tor), Tom Kirsch (2), Michl Ganzer (3), Michael Rau (6), Max Maslowski (1), Robin Ernst, Leo Beetz, Max Beetz, Karol Pas (2/1), Jan Pfeifer (11/1).

    

mD-Jugend – SC Wilhelmsfeld 13:16 (8:7)

(JSG) Im ersten Punktspiel dieser Runde mussten wir ausgerechnet gegen den Tabellenführer SC Wilhelmsfeld ran. Unsere Jungs begannen sehr motiviert und kampfeslustig. Schnell war man mit 2:0 in Führung und konnte auch in der Abwehr gegen die "Älteren Gegner" gut dagegen halten. Ging mal einer durch, so war Joshua im Tor zur stelle. Alles in allem war es eine ausgeglichene 1. Hälfte. Beim Stand von 7:6 für die JSG ging es in die Pause. Auch die 2. Hälfte war sehr ausgeglichen, wir hatten aber etwas mehr vom Spiel. Kurz vor Schluss (35.Min) beim Stand von 13:13 waren dann die Kräfteam Ende und man musste die Punkte dem Gegner überlassen. Schade, denn einen Punkt hätten unsere Jungs mehr als verdient. Kopf hoch, ihr wart echt klasse!

Es spielten: Joshua Menz (Tor), Max Masslowski (4/1), Michl Ganzer (1), Yannik Buse, Philipp Seib (1), Jan Albrecht (5), Niklas Ruhl (2), George Correa.